Judith Albert - Karin Bühler - Evelina Cajacob - frölicher|bietenhader -
Gabriela Gerber und Lukas Bardill - Eric Lanz - Zilla Leutenegger - Sissa Micheli - Christoph Rütimann - Simone Zaugg

 

 

Home
Projekt
Kontakt
Anfahrtsplan
Palazzo Castelmur
Rahmenprogramm
Links
Sponsoren
Impressum
Presse
Publikation
 
zurück

Im malerischen Dörfchen Coltura hebt sich der Palazzo Castelmur in seinem maurischen Stil und mit den zwei angebauten Türmen hervor. Das Patrizierhaus wurde 1723 von der Familie Redolfi erbaut und im 19. Jahrhundert durch den Baron Giovanni Castelmur (1800-1871) erweitert und neu ausgestattet. Mit der 1961 erfolgten Umwandlung in ein Museum wurden die üppig ausgestatteten Räume des Palasts der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und durch eine Dauer-Ausstellung über die Bündner Zuckerbäcker ergänzt.

Die Ausstellung VIDEO ARTE PALAZZO CASTELMUR ermöglicht den BesucherInnen des Palazzo Castelmur in der Sommersaison 2013 an diesem aussergewöhnlichen, die Spuren verschiedener Epochen repräsentierenden Ort Begegnungen mit der zeitgenössischen Videokunst. Als Medium der Erinnerung und Zeugnis von etwas Gewesenem vermag die Videokunst wie kaum ein anderes Medium ein Raum-Zeit-Kontinuum zu schaffen. Die von technischen Neuerungen und der ihr innewohnenden Bewegung ausgezeichnete Kunstrichtung eröffnet ihrerseits, eingegliedert in die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammenden Räume, vielfältige Assoziationen und nimmt Bezug auf den historischen Ort, an dem Geschichte geschrieben und aufbewahrt wird.

Judith Albert (*1969), Karin Bühler (*1974), Evelina Cajacob (*1961), frölicher|bietenhader (beide *1985), Gabriela Gerber (*1970) und Lukas Bardill (*1968), Eric Lanz (*1962), Zilla Leutenegger (*1968), Sissa Micheli (*1975), Christoph Rütimann (*1955) und Simone Zaugg (*1968) entwickeln ortspezifische Interventionen, welche sich mit den vorgefundenen Gegebenheiten und der besonderen Situation auseinandersetzen. Mit unterschiedlichen visuellen Materialien arbeitend machen sie die Historizität des Palasts, des Tals, seiner Geschichten und Besucherschaft auf vielfältige und eindrückliche Weise erfahrbar und setzen neue Akzente. Nach ARTE HOTEL BREGAGLIA, dem 2010 gestarteten und dieses Jahr fortgesetzten Kunstereignis im 1875 entstandenen und nie vollständig renovierten Hotel Bregaglia im Nachbarort Promontogno, bildet VIDEO ARTE PALAZZO CASTELMUR bereits das zweite ortsspezifische Ausstellungsprojekt des Kuratorenteams Luciano Fasciati und Céline Gaillard im Bergell. Dahinter stehen die Faszination für den Ort und das Ziel, aufzuzeigen, dass zeitgenössische Kunst sich auch an weniger bekannten Regionen ausserhalb der Zentren entfalten kann und diese zu einem lebendigen Ort des künstlerischen Austauschs macht.

 

Projektteam · Luciano Fasciati Künstlerische Leitung, Céline Gaillard Kuratorin, in Zusammenarbeit mit Ivana Semadeni und Gian Andrea Walther Palazzo Castelmur

 

Schlussbericht